Ambulante Therapie

Vielleicht brauchen Sie gar keine stationäre Therapie und können ambulant behandelt werden, so dass Sie sich zu Hause in gewohnter Umgebung befinden. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie in Spanien wohnen oder sich dort aufhalten. Nach dem Erstgespräch finden mehrere direkte Gespräche mit Ihrem persönlichen Therapeuten statt. Nach jeder Therapieeinheit kehren Sie einfach nach Hause oder dorthin zurück, wo Sie während Ihres Aufenthalts wohnen und setzen das Gelernte in die Praxis um.

Nachdem eine Diagnose gestellt wurde, beginnt eine Therapie von ca. 30 Stunden, die über verschiedene individuelle Therapieeinheiten mit Ihrem persönlichen Therapeuten bei Mirage verteilt werden. Darüber hinaus wird von Ihnen erwartet, dass Sie an Selbsthilfegruppen teilnehmen und Aufgaben erfüllen.

Selbsthilfegruppen

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie abgesehen von Ihren Therapieeinheiten an Selbsthilfegruppen teilnehmen. Während der Meetings dieser Selbsthilfegruppen werden Sie mit dem Programm vertraut gemacht und treffen weitere Süchtige auf dem Weg zur Genesung, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen können. Das Wissen, das Sie sich in den Meetings der Selbsthilfegruppen aneignen, wird in Ihren persönlichen Therapieeinheiten besprochen. Durch diese Kombination werden Sie in der Lage sein, Kontrolle über Ihre Genesung und Ihr Leben zu übernehmen.

 

Erfahren Sie mehr über die Therapie

 

Überwinden Sie Ihre Sucht in fünf Schritten

01

Erstgespräch

In einem Erstgespräch besprechen wir, welche Therapie Sie benötigen. Sie entscheiden selbst.


Planung eines Erstgespräches
02

Entgiftung

Es kann gefährlich sein, plötzlich ganz aufzuhören. In solchen Fällen ist zunächst eine Entgiftung nötig. 

Informationen zur Entgiftung
03

Therapie

Wir helfen Ihnen, Selbsteinblicke zu gewinnen, neue Verhaltensweisen zu üben und mit Selbsthilfe vertraut zu werden.


Therapieoptionen
04

Das Mirage-Modell

Mirage bietet Therapiemodellen an, die sich mit den körperlichen und psychischen Aspekten sowie spirituellen Werten befassen.

 

Das Programm
05

Nachsorge

Nach Therapieende finden Sie in Selbsthilfegruppen Unterstützung – und dies überall – auf der Welt.

 

Selbsthilfegruppen